„Es sind Taten,
die Geschichte schreiben.“

Meilensteine

1930

Gründung durch Johann und Maria Hochstrasser als Gasthaus mit Gästezimmern, Weinbau, Brennerei und Landwirtschaft

1967

Übergabe an Gerold und Liane Hochstrasser 

1970er Jahre

Modernisierung des Betriebes, Gastwirtschaft mit 500 Sitzplätzen, Einführung der österreichischen Schnapslinie und Start mit eigenen Likören

1985

Beginn eines neuen Qualitätsdenkens vom Doppler zum Edelbrand

1989

Einführung der Edelbrandlinie mit 100 % Destillat

1994

Umstrukturierung vom Großgasthof zum individuellen Restaurant, Konzentration auf die Brennerei und Investition in eine moderne Destillieranlage

1998

Beginn der Designlinien mit eigens für die Destillerie hergestellten Gebinden

2003

Übernahme des Betriebes durch Gerald und Gerlinde Hochstrasser und darauf folgende Entwicklung der H05-Edition, internationale Etablierung des Hauses Hochstrasser von der Skihütte bis zur gehobenen Gastronomie

2012

Umbau der Destillerie zur „Edelbrand-Erlebniswelt“ und Investition in eine moderne Vakuum-Destillieranlage