„Vieles wird heißer destilliert, als es getrunken wird.“

 

Konventionelles Destillieren

Bei der klassischen Methode wird die Maische mit Wasserdampf auf 100° Celsius erhitzt. Der Alkohol verdampft und wird mittels Wasserkühlung bei 10° Celsius wieder verflüssigt. Das Ergebnis sind drei Fraktionen: der Vorlauf, der Mittellauf (hier sind die hochwertigen Aromen enthalten) und der Nachlauf. Der Mittellauf hat bereits die besten Eigenschaften für das Endprodukt. Die anderen Fraktionen werden abermals destilliert.